Aktuelles – Pyo Khinn Schule

Die Pyo Khinn Schule war – wie alle staatlichen Schulen – ebenfalls vom Corona-Lockdown betroffen. Viele Aktivitäten wurden beschnitten oder abgesagt; dennoch konnte das Schuljahr 2020/21 beendet werden.

Unter schwierigen Bedingungen startete das neue Semester im Juni 2021 mit einer kleinen Eröffnungsfeier.

Durch den Militärputsch Anfang diesen Jahres und dem unkontrollierten Umgang mit der Pandemie in Myanmar, gibt es für die Migranten derzeit keine Rückkehr. Ganz im Gegenteil, an der thailändisch-burmesischen Grenze finden sich wieder Flüchtlinge ein. Wir gehen daher davon aus, dass die Zahl der Schüler wieder zunimmt.

Auch in Thailand ist die Lage durch Corona unverändert sehr schwierig. Seit April d.J. hat die 3. Welle das Land erreicht. Die Schulen mussten nach einer kurzen Öffnung im vergangenen Jahr wieder schließen. Dennoch sind die Verantwortlichen auf die neue Situation eingestellt. Die 8 Lehrerinnen unterrichten nach wie vor von morgens 9 Uhr bis nachmittags 15 Uhr. Es wird in einem Mix aus „homebased learning“ und „online“ unterrichtet.

Den Kindern wird verstärkt die Wichtigkeit von Hygiene erläutert und wie sie sich am besten vor Corona schützen können; ähnlich unserer „AHA“-Regeln. Hygienemittel werden gemeinsam in Eigenarbeit hergestellt.

Um die Wichtigkeit von Corona-Schutzmaßnahmen in den Fokus zu stellen, wurden die Lehrerinnen und älteren Schüler im Krankenhaus vor Ort besonders eingewiesen, auch um die jüngeren Schüler zu unterstützen.

Die Lehrerinnen werden kontinuierlich zu den veränderten Unterrichtsmethoden unterwiesen, z.B. Lehrpläne schreiben, Singspiele und sportliche Aktivitäten Corona-gerecht anzubieten oder Mathematik-Rätsel zu kreieren. Das Unterrichten fordert die Lehrerinnen in einer anderen Weise und hat durch Corona eine neue Qualität erreicht. Zum Beispiel gab es für die Lehrerinnen einen eigenen Workshop im „Online-Unterrichten“. Unser Partner vor Ort hilft wo Hilfe benötigt wird.

Trotz der schwierigen Situation bleiben wir zuversichtlich, dass die Kinder durch das „homebased learning“ den Anschluß nicht verlieren. Dies ist alles durch Sie, liebe Spender/innen und Unterstützer/innen, durch Ihre Zuwendungen möglich. Bitte bleiben Sie uns treu!

Hier geht es zum Projekt: https://opcdeutschland.de/2020/09/10/pyo-khinn-schule/

O.P.C. Deutschland Hilfe für Kinder in Thailand e.V.

Lauterberger Weg 3
22459 Hamburg
Telefon: 040 6572227
 kontakt@opcdeutschland.de

Unterstütze uns mit deinem Einkauf:

In über 1.600 Online Shops
Einkauf-Prämien sammeln
Ganz ohne Mehrkosten

Unterstütze uns mit deinem Einkauf:

In über 1.600 Online Shops
Einkauf-Prämien sammeln
Ganz ohne Mehrkosten

Unterstütze uns mit deiner Spende:

Mit Spendenbescheinigung
Steuerlich absetzbar
Sichere Datenübertragung

Einkaufen

Unterstütze uns mit deinem Einkauf:

In über 1.600 Online Shops
Einkauf-Prämien sammeln
Ganz ohne Mehrkosten

Spenden

Unterstütze uns mit deiner Spende:

Mit Spendenbescheinigung
Steuerlich absetzbar
Sichere Datenübertragung

Support uS

Helfen Sie mit!